Chronik 2010

Jahreshauptversammlung KGV „Neusätze“

Würdigung des Ehrenamtes Januar 2010

In Würdigung ihres Ehrenamtes im Vorstand des Kreisverbandes der Thüringer Gartenfreunde Apolda/Weimarer Land, wurden die Gartenfreundin R. Baitz und  M. Wollschläger zu einer Feierstunde geladen. Gartenfreundin Baitz arbeitet aktiv als Kasseprüfer im Kreisverband und M. Wollschläger führt die Chronik des Kreisverbandes.

Jahreshauptversammlung KGV „Neusätze“

Die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2009 fand am 24. April 2010 in den Räumen des Seniorenclubs „Alma Liebscher“ in Apolda statt.
Gtfrd. Neumann begrüßte die anwesenden Kleingärtner und verlass die Tagesordnung. Als Versammlungsleiter wurde Gtfrdn. Jeromin  gewählt. Der Vereinsvorsitzende Gtfrd. Rust berichtete in seinem Geschäftsbericht über das Vereinsleben im Jahr 2009. So wurden neue Schilder mit dem Logo unseres Vereines in großem Format aufgestellt und der Weg zur Vereinswiese wurde saniert. Für das kommende Jahr ist die Renovierung des Vereinshauses vorgesehen. Die Kleingartenanlage ist gut ausgelastet, es sind nur zwei Parzellen leer stehend. Den Kassebericht gab die Schatzmeisterin Gtfrdn. Theile. Von den Kasseprüfern konnte eine, auf Grund der ordnungsgemäßen Führung der  Kassebüchern, Rechnung und anderen Belegen, Entlastung des Vorstande empfohlen werden.
In der anschließenden Diskussion meldete sich Gtfrdn. Eggeling und wünscht sich für die nächste JHV einen ausführlicheren Kassebericht. Die Mitglieder beschlossen, dass ab sofort bei Neuaufnahmen in den KGV eine Vorausleistung vom neuen Pächter zu entrichten ist. 1. Arbeitseinsatz soll am 15. Mai 2010 erfolgen.

Rechtssprechstunde des Kreisverbandes der Thüringer Gartenfreunde Apolda/Weimarer Land e.V.

Der Rechtsanwalt des Kreisverbandes Herr Kölzsch, führte für alle Mitgliedsvereine im Jahr 2010 insgesamt 3 Sprechtage durch. Zu den Terminen
04.03.2010
22.06.2010
11.11.2010
nutzte der Vorsitzende des Kleingartenvereins „Neusätze“ Gartenfreund Rust, diese Möglichkeit der Rechtsberatung und Fallbesprechung für den Verein.

Festliche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Thüringer Gartenfreunde Apolda/Weimarer Land e.V.

Dank und Anerkennung für eine aktive Arbeit bei dem Erhalt des Kleingartenwesens und für konstruktive Unterstützung des Kreisverbandes bei der Durchsetzung des Bundeskleingartengesetzes in Apolda/Weimarer Land sprach am 10. April 2010 der Vorsitzende des Kreisverbandes allen geladenen Gästen aus. Aus dem Kleingartenverein „Neusätze“ e.V. wurden der Vorsitzende Gtfrd. Rust und der stellv. Vorsitzende Gtfrd. Neumann zu diesem feierlichen Akt geladen. Die Gartenfreundinnen R. Baitz und M. Wollschläger waren als Vorstandsmitglieder im Kreisverband ebenfalls geladen.

Arbeitseinsatz September 2010

Zum letzten Arbeitseinsatz für 2010 trafen sich die Gartenfreunde am 18.09.2010 auf der Vereinswiese unseres Kleingartenvereines. Die verantwortlichen Gartenfreunde teilten die Arbeit ein und übergaben die Geräte. Es wurde die Wiese, sowie die Wege gemäht und am Vereinszaun entlang der Baumüberhang verschnitten. Leider spielt auch an diesem Tag das Wetter nicht so recht mit und machte die Arbeit nicht einfach.